Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

1.1

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („Bedingungen“)gelten, wenn Sie („Kunde“) als Privatperson oder im Namen einer Behörde, Gemeinde, Organisation oder eines Unternehmens („Organisation“) über www.iqoro.com („Website“) oder den Kundenservice eine Bestellung tätigen. Der Vertrag wird zwischen dem Kunden und der MYoroface AB mit der Betriebsnummer 556902-6791 und der Anschrift Sjötullsgatan 16, 824 55 Hudiksvall/Schweden („MYoroface“, „wir“ oder „uns“), geschlossen. Die Bedingungen gelten für Privatpersonen und Unternehmen gleichermaßen. Je nachdem, ob Sie die Bestellung als Privatperson oder im Namen einer Organisation tätigen, unterscheiden sich die Bedingungen jedoch teilweise.

1.2

Als Privatperson müssen Sie mindestens 18 Jahre alt und geschäftsfähig sein und dürfen keiner Vormundschaft unterstehen.

1.3

Als Vertreter einer Organisation müssen Sie berechtigt sein, auf Rechnung der Organisation Verträge abzuschließen und Käufe zu tätigen.  Durch die Tätigung eines Kaufs garantieren Sie, dass Sie über die entsprechenden Rechte verfügen.

2. Vertrag und Bestellung

2.1

Durch Tätigung einer Bestellung akzeptieren Sie diese Bedingungen.

2.2

Wenn Sie über die Website oder per E-Mail über unseren Kundenservice eine Bestellung aufgeben, schließen Sie einen rechtsgültigen Vertrag ab. Dieser kommt zustande, sobald MYoroface Ihre Bestellung bestätigt hat. Nach Bestelleingang schicken wir so schnell wie möglich eine Bestellbestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, in der Sie die erforderlichen Informationen in Textform erhalten. Bei einer telefonischen Bestellung erfolgen die Bestellbestätigung und der Abschluss eines rechtsgültigen Vertrags mündlich. In diesem Fall schicken wir anschließend eine Bestellbestätigung mit den erforderlichen Informationen in Textform an Ihre E-Mail-Adresse. Wenn Sie keine E-Mail-Adresse haben oder wir dies ausdrücklich vereinbaren, versenden wir stattdessen den Lieferschein, die Rechnung und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zusammen mit dem Produkt.

3. Produktinformationen auf der Website und anderswo

Produktabbildungen auf der Website sowie in Annoncen und anderen Marketingmaterialien dienen lediglich der Veranschaulichung. Informationen auf der Website sind u. a. durch das Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht geschützt. Marken, Firmennamen, Produktnamen, Bilder und Grafiken, Designs, Layouts sowie Produktinformationen und andere Inhalte dürfen daher nur mit schriftlicher Zustimmung von MYoroface kopiert oder verwendet werden.

4. Preise

4.1

Bei der Bestellung gelten die Preise, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Website aufgeführt sind oder bei Bestellung über den Kundenservice genannt werden, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde oder die Umstände offensichtlich etwas anderes verlangen. Die Preise sind in der jeweiligen Landeswährung angegeben und verstehen sich einschließlich Mehrwertsteuer. Die Versandkosten kommen hinzu und können je nach Gewicht und Größe der Lieferung variieren. Je nach ausgewählter Zahlungsmethode können auch Transaktionsgebühren fällig werden. Weitere Informationen zu den Zahlungsmethoden finden Sie auf der Website. Der Gesamtpreis wird immer vor Abschluss der Bestellung angezeigt und in der Bestellbestätigung genannt.

4.2

Wenn auf der Website ein falscher Preis oder falsche Informationen zu einem Produkt erscheinen und Sie dies zum Zeitpunkt der Bestellung erkannt haben oder hätten erkennen müssen, gelten der Preis oder die Informationen nicht für die Bestellung. In einem solchen Fall kontaktieren wir Sie schnellstmöglich, nachdem wir den Fehler festgestellt haben.

5. Bezahlung

5.1

Bestellung immer angezeigt. Wir kooperieren mit dem unten genannten Zahlungsdienstleister. Da unser Zahlungsdienstleister Ihre Zahlung abwickelt, schließen Sie eine separate Zahlungsvereinbarung mit diesem ab, siehe die unten aufgeführten Geschäftsbedingungen. Richten Sie daher eventuelle Fragen zur Zahlung bitte an den Zahlungsdienstleister. Hier erfahren Sie mehr über die von uns angebotenen Zahlungsmethoden.

In Deutschland erfolgt die Zahlung über Klarna Checkout. Mit Klarna Checkout entrichten Sie als Verbraucher den Kaufpreis per Rechnung, Ratenzahlung, Kartenzahlung oder Direktzahlung per Bank. Die Zahlungsbedingungen von Klarna finden Sie hier.

5.2

Wenn Sie auf der Website eine Bestellung im Namen einer Organisation aufgeben, können Sie die den Kauf ohne Zusatzkosten auf Rechnung tätigen. Dies gilt auch für alle Unternehmen und Privatpersonen, die eine Bestellung über unseren Kundenservice aufgeben. Bei einem Kauf auf Rechnung haben Privatpersonen ab dem Versanddatum eine Zahlungsfrist von 15 Tagen. Für den Verkauf an Staat, Kommunen, Landsting oder Schulen gilt eine Zahlungsfrist von 30 Tagen. Die Rechnung liegt dem Produkt bei, das an die bei der Bestellung genannte Adresse versendet wird. Denken Sie daran, bei der Bezahlung die Rechnungsnummer als Verwendungszweck anzugeben.

5.3

MYoroface ist berechtigt, bei Zahlungen mit späterer Fälligkeit eine Bonitätsprüfung durchzuführen. Wenn Sie oder die von Ihnen vertretene Organisation in Zahlungsverzug geraten, werden eine Mahngebühr im gesetzlich zulässigen Rahmen (€6 oder der entsprechende Betrag in der beim Kauf angegebenen Währung zu dem Wechselkurs, der zum Zeitpunkt des Kaufs galt) und Verzugszinsen in Höhe von 24 % zzgl. des geltenden Referenzzinssatzes fällig. Wenn trotz Zahlungserinnerungen und Mahnungen keine Zahlung erfolgt, leiten wir unsere Forderung an einen Inkassodienst weiter, wodurch in diesem Fall noch die gesetzlichen Inkassogebühren hinzukommen.

6. Lieferung und Transport

6.1

Im Allgemeinen versendet MYoroface seine Produkte nur in die Länder, die auf unserer Website genannt sind, siehe Zu Ihrem Kauf > Versand > Länder, in die wir liefern. Wenn Ihre Bestellung in ein anderes als die auf der Website aufgeführten Länder versendet werden soll, können Sie dies gerne mit unserem Kundenservice besprechen.

Sie können zwischen unterschiedlichen Versandoptionen wählen. Vollständige Informationen zu unseren Versandoptionen finden Sie auf unserer Website unter Zu Ihrem Kauf > Versand.

Die Versandkosten hängen von Gewicht und Größe der bestellten Produkte ab und kommen zu den Produktkosten hinzu. Die jeweils anfallenden Versandkosten werden vor Abschluss Ihrer Bestellung auf der Website angezeigt oder Ihnen im Kontakt mit dem Kundenservice mitgeteilt.

6.2

Je nach Lagerbeständen, Tag und Uhrzeit der Bestellung und Lieferadresse kann die Lieferzeit variieren. Die voraussichtliche Lieferzeit wird angezeigt, wenn Sie auf der Website zur Kasse gehen, oder Ihnen mitgeteilt, wenn Sie die Bestellung über den Kundenservice tätigen. Die voraussichtliche Lieferzeit ist auch in unserer Lieferbestätigung genannt, die Sie per E-Mail erhalten. Weitere Informationen zu unseren Lieferzeiten finden Sie auf der Website unter Zu Ihrem Kauf > Versand. Beachten Sie, dass wir Abweichungen vom genannten Liefertermin nicht vollständig ausschließen können. Sollte MYoroface den genannten Liefertermin nicht einhalten können, informieren wir Sie unverzüglich telefonisch oder per E-Mail.

Der Kunde ist verpflichtet, seine Lieferung gemäß den jeweils geltenden Anweisungen von MYoroface oder des Versanddienstleisters einzulösen, abzuholen oder in Empfang zu nehmen, siehe Zu Ihrem Kauf > Versand. Je nachdem, welche Kontaktdaten Sie bei der Bestellung angegeben haben, werden Sie per E-Mail, SMS oder Brief darüber benachrichtigt, wo und wann die Lieferung abgeholt oder in Empfang genommen werden kann.

7. Nicht abgeholte Lieferungen

Wird eine Lieferung nicht in Empfang genommen, ist MYoroface berechtigt, eine Gebühr von €39 oder ihren Gegenwert in der Kaufwährung zum jeweils geltenden Wechselkurs einschließlich der geltenden Mehrwertsteuer zu erheben. Diese Gebühr entspricht den Mehrkosten, die uns aus der Rücksendung der Lieferung entstehen (z. B. Retourkosten).

Wenn Sie als Privatperson Ihre Lieferung nicht einlösen, abholen oder in Empfang nehmen, reicht dies nicht aus, um Ihr Widerrufsrecht auszuüben. Um von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, gehen Sie bitte gemäß dem folgenden Abschnitt 8. Widerrufsrecht von Privatpersonen vor.

8. Widerrufsrecht von Privatpersonen

8.1

Das geltende Verbraucherrecht sieht vor, dass Sie als Privatperson bei jedem Fernabsatzgeschäft innerhalb von 14 Tagen von Ihrem Kauf zurücktreten können.

8.2

Das Widerrufsrecht besagt, dass Sie Ihren Kauf rückgängig machen können, indem Sie uns innerhalb von 14 Tagen nach Annahme des bestellten Produkts (Widerrufsfrist) durch Sie oder eine von Ihnen benannte Person über Ihren Rücktritt vom Kauf benachrichtigen.

8.3

Beachten Sie bitte, dass das Recht auf Rückgabe von Medizin- und anderen Produkten mit vergleichbaren Anforderungen an die Hygiene erlischt, wenn das Verpackungssiegel beschädigt ist (z. B. Klebeband entfernt oder andere Plombierung gebrochen). Aus gesundheitlichen und hygienischen Gründen dürfen Medizinprodukte von MYoroface, deren Verpackungssiegel gebrochen ist, nicht retourniert werden. Wenn Sie ein Produkt bestellen, für das das Widerrufsrecht bei gebrochenem Verpackungssiegel erlischt, werden Sie hierüber unmissverständlich informiert.

8.4

Wenn Sie von Ihrem Kauf zurücktreten möchten, teilen Sie uns dies bitte vor Ablauf der Widerrufsfrist per E-Mail an info@iqoro.com oder telefonisch unter +46-10-551 67 22 klar und deutlich mit. Für eine reibungslose Abwicklung empfiehlt es sich, hierbei folgende Angaben zu machen: Ihr Name, Ihre Kontaktdaten, die Bestellnummer gemäß Bestellbestätigung, Lieferschein oder Rechnung sowie den Namen und die Anzahl der Produkte, von deren Kauf Sie zurücktreten. Wenn Sie die Bestellung über den Kundenservice aufgegeben und eine Rechnung von MYoroface erhalten haben, geben Sie für die Rückzahlung bitte auch die Bankleitzahl sowie die Clearing- und Kontonummer an. Warten Sie grundsätzlich unsere Antwort ab und gehen Sie wie von uns angewiesen vor, bevor Sie das Produkt zurückschicken

 Sie können für die Kontaktaufnahme mit uns auch das Musterwiderrufsformular der Verbraucherzentrale verwenden.

8.5

Bei Produkten, für die das Widerrufsrecht nicht gemäß Absatz 8.3 ausgeschlossen ist, sind Sie berechtigt, die Verpackung zu öffnen und das Produkt in dem Ausmaß zu prüfen, das zur Feststellung Ihrer Zufriedenheit mit diesem erforderlich ist. Sollte das Produkt stärker benutzt worden sein, als dies zur Bewertung seiner Eigenschaften oder Funktionen erforderlich ist, hat MYoroface das Recht, den Erstattungsbetrag um die aufgetretene Wertminderung zu senken. Die Höhe dieses Wertminderungsbetrags ergibt sich daraus, welchen Wert das Produkt im Vergleich zum unbenutzten Originalprodukt eingebüßt hat.

8.6

Bei Ausübung des Widerrufsrechts ist das Produkt innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über Ihren Widerruf informiert haben, an MYoroface zurückzusenden. Senden Sie das Produkt in diesem Fall an die folgende Adresse: MYoroface AB, Sjötullsgatan 16, 824 55 Hudiksvall, Schweden. Bei einem Widerruf trägt der Kunde die Rücksendekosten – unabhängig von der gewählten Versandoption.

8.7

Da Sie für Schäden oder Verluste durch Unachtsamkeit beim Rückversand haften, die z. B. beim Verpacken entstehen können, empfehlen wir, das Produkt in der Originalverpackung und mit Sendungsverfolgung zurückzusenden. Beachten Sie bitte, dass Rücksendungen nicht per Nachnahme verschickt werden können.

8.8

Je nach ausgewählter Zahlungsmethode erstatten wir oder der von uns beauftragte Zahlungsdienstleister Ihnen den Betrag, den Sie für die Lieferung des Produkts entrichtet haben, einschließlich Versandkosten und einer eventuellen Zahlungsgebühr. Wenn bei der Bestellung eine kostspieligere Versandoption als unsere Standardlieferung ausgewählt wurde, erstatten wir nur die Kosten der Standardlieferung. Wenn Sie den Kauf bei MYoroface auf Rechnung getätigt haben, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, um die korrekte Erstattung zu veranlassen. Beachten Sie bitte, dass Sie bei einem Widerruf die Rücksendekosten tragen. 

Die Erstattung erfolgt spätestens 14 Tage nach dem Datum, an dem Sie MYoroface über Ihren Widerruf informiert haben. Wir und unser Zahlungsdienstleister sind jedoch berechtigt, mit der Erstattung zu warten, bis das zurückgesendete Produkt bei MYoroface eingetroffen ist oder Sie nachweisen, dass das Produkt zurückgesendet wurde. Die Erstattung erfolgt mit der gleichen Zahlungsmethode, die beim Kauf des Produkts verwendet wurde.

9. Erfolgsgarantie für Privatpersonen

9.1

Wenn Sie gemäß unseren Empfehlungen trainieren, beträgt die Lebensdauer von IQoro ungefähr ein Jahr. Je nach der Handhabung und den Bedingungen im Einzelfall kann diese jedoch variieren.

MYoroface gewährt allen Privatpersonen, die IQoro seit dem 24.06.2021 über die Website oder unseren Kundenservice gekauft haben, eine sechsmonatige Erfolgsgarantie. Wenn Sie als Privatperson also sechs Monate lang gemäß Übungsanleitung trainiert haben, aber keine Besserung Ihrer Symptome feststellen, erstatten wir Ihnen den Kaufpreis abzüglich eventueller Rabatte. Hier finden Sie häufig gestellte Fragen zur Erfolgsgarantie.

Wir empfehlen, die Selbsttests in der Übungsanleitung durchzuführen, bevor Sie beginnen, Ihren Fortschritt zu überwachen. Wenn Sie Symptome eines Zwerchfellbruchs haben, wie z.B. Sodbrennen, saures Aufstoßen, Schleimhusten oder Kloßgefühl im Hals, können Sie unseren Online-Selbsttest machen. Speichern Sie die Ergebnisse und führen Sie den Test regelmäßig, z. B. monatlich, durch, um Ihre Fortschritte zu überwachen.

Wenden Sie sich gerne an den Kundenservice, wenn Sie unsicher sind, wie Sie trainieren sollen oder keine Ergebnisse erzielen. Kostenloser Kundenservice per Chat, E-Mail oder Telefon ist vom ersten Tag an inbegriffen.

9.1.1

Sie können die Erfolgsgarantie in Anspruch nehmen, wenn Sie ein halbes Jahr lang aktiv und gemäß Übungsanleitung mit IQoro trainiert haben – frühestens sechs und spätestens sieben Monate nach dem Bestelldatum.

Wenn Sie IQoro im Rahmen der Erfolgsgarantie zurückgeben möchten, wenden Sie sich bitte unter info@iqoro.com an unseren Kundenservice. Sie erhalten dann ein Formular, das Sie ausfüllen müssen, damit wir die Rücksendung des Produkts genehmigen können.

9.1.2

Wenn wir die Rückgabe genehmigt haben, müssen Sie Ihren IQoro an uns zurücksenden. Dieser muss frühestens sechs und spätestens sieben Monate nach dem Bestelldatum bei uns eintreffen. Sie haben also einen Monat Zeit, die Erfolgsgarantie in Anspruch zu nehmen. Die Rücksendekosten trägt der Kunde.

Sobald die Rücksendung genehmigt wurde und das Produkt bei uns eingegangen ist, erstatten wir die Kosten für das Produkt. Wir werden die Rückerstattung so schnell wie möglich vornehmen, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen. Die Erstattung erfolgt mit der gleichen Zahlungsmethode, die beim Kauf des Produkts verwendet wurde.

9.1.3

Beachten Sie bitte, dass die Erfolgsgarantie nicht mit Abschnitt 8. Widerrufsrecht von Privatpersonen und 10. Reklamationsrecht zu verwechseln ist.

Hier erfahren Sie mehr über die Bedingungen unserer 6-monatigen Erfolgsgarantie.

9.1.4

Um die Garantie geltend zu machen, müssen Sie den Kaufbeleg, die Anleitung mit der LOT-Nummer und die Größenangabe zum Produkt vorlegen.

10. Reklamationsrecht

10.1

Wenn Sie gemäß unseren Empfehlungen trainieren, beträgt die Lebensdauer von IQoro ungefähr ein Jahr. Je nach der Handhabung und den Bedingungen im Einzelfall kann diese jedoch variieren. Wir haften gemäß dem im Land Ihres ständigen Wohnsitzes geltenden Verbraucherschutzgesetz für Fehler, die bereits bei Lieferung von IQoro vorlagen.

Da wir ein schwedisches Unternehmen sind, haben Sie als Privatperson das Recht, Mängel, die zum Zeitpunkt der Lieferung vorhanden waren, innerhalb von drei Jahren ab Lieferung des Produkts zu reklamieren (was länger ist als die EU-Vorschriften von zwei Jahren). Eine Reklamation muss jedoch innerhalb einer angemessenen Zeit ab dem Zeitpunkt erfolgen, an dem der Fehler feststellbar war. Ihr Rügerecht erlischt spätestens zwei Monate nach Ablauf der dreijährigen Haftungsfrist. Organisationen können das Produkt innerhalb eines Jahres ab Lieferung reklamieren. 

10.2

Wir empfehlen Ihnen, das Produkt unmittelbar nach Erhalt zu untersuchen und Schäden an der Verpackung direkt der übergebenden Stelle und MYoroface zu melden.  Wir empfehlen, die Verpackung einschließlich Adressaufkleber und ihren Inhalt für eine ggf. folgende Untersuchung aufzubewahren.

10.3

Wenn Sie das Produkt reklamieren möchten, müssen Sie sich so schnell wie möglich nach Entdeckung des Mangels an MYoroface wenden. Damit die Reklamation gültig ist, muss sie innerhalb einer angemessenen Frist erfolgen, nachdem Sie den Fehler bemerkt haben oder hätten bemerken müssen. Eine Rüge, die innerhalb von zwei Monaten nach Entdeckung des Mangels erfolgt, gilt stets als innerhalb angemessener Frist erfolgt.

10.4

Wenden Sie sich für eine Reklamation bitte an unseren Kundenservice und geben Sie dabei die Bestell- oder Kundennummer, die LOT-Nummer (IQoro) sowie den Grund der Reklamation und eine Fehlerbeschreibung an, um eine reibungslose Abwicklung zu ermöglichen. Die Bestell- oder Kundennummer finden Sie auf der Bestellbestätigung, dem Lieferschein oder der Rechnung, die LOT-Nummer in der Bedienungsanleitung und auf Produktverpackung.

10.5

Wird die Reklamation genehmigt, entschädigt MYoroface Sie gemäß geltendem Recht. In diesem Rahmen können Sie z. B. das Recht auf Fehlerbehebung oder Zusendung eines neuen Produkts haben. Bei einigen unserer Produkte, zu denen auch IQoro gehört, ist eine Fehlerbehebung nicht möglich. In diesem Fall erhalten Sie von uns ein neues Produkt, dem ein Rücksendeetikett mit bezahltem Porto für das defekte Produkt beiliegt. Anschließend können Sie das fehlerhafte Produkt in der Umverpackung des neuen Produkts an uns zurücksenden. Denken Sie daran, das Rücksendeetikett auf die Umverpackung des reklamierten Produkts zu kleben. Die Rücksendung des Produkts erfolgt an die folgende Adresse: MYoroface AB, Sjötullsgatan 16, 824 55 Hudiksvall, Schweden. Beachten Sie bitte, dass MYoroface die Reklamation ablehnen kann, wenn das Produkt nicht nach geltendem Recht defekt ist.

10.6

Da Sie für Schäden oder Verluste durch Unachtsamkeit beim Rückversand haften, die z. B. beim Verpacken entstehen können, empfehlen wir, das Produkt in der Originalverpackung und mit Sendungsverfolgung zurückzusenden. Beachten Sie bitte, dass Rücksendungen nicht per Nachnahme verschickt werden können.

10.7

Wenn es MYoroface nicht möglich ist, den Fehler zu beheben oder Ihnen ein neues Produkt zuzusenden, bekommen Sie stattdessen den Kaufpreis erstattet. Eine solche Erstattung erfolgt unverzüglich nach Genehmigung der Reklamation, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen. Bei Käufen von Privatkunden über die Website erfolgt die Erstattung mit der Klarna Zahlungsoption, die bei der Bestellung ausgewählt wurde. Bei einem Kauf auf Rechnung fragt Sie der Rechnungsaussteller, also Klarna, der von Ihnen ausgewählte Zahlungsanbieter oder MYoroface, nach dem Konto für die Erstattung.

11. Nutzung unserer Trainings-App

11.1

Manche unserer Produkte lassen sich in Verbindung mit unserer Trainings-App benutzen. Die Trainings-App ist nicht nötig, damit unsere Produkte funktionieren, kann Sie aber beim Training unterstützen. Sie können die App jederzeit im App Store oder in Google Play herunterladen. Für die App gelten separate Nutzungsbedingungen.

11.2

Gemäß geltendem Verbraucherrecht stellen wir von Zeit zu Zeit Updates für die ordnungsgemäße Funktion der App zur Verfügung und informieren Sie über diese.

12. Personenbezogene Daten

Der Kunde bestätigt, dass die bei der Bestellung angegebenen personenbezogenen Daten richtig und vollständig sind und ist für falsche Angaben verantwortlich. In Bezug auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die der Kunde bei der Bestellung angibt, fungiert MYoroface als Verantwortlicher. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Kundendaten durch MYoroface finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

13. Änderung der Bedingungen

MYoroface hat das Recht, diese Bedingungen jederzeit zu ändern. Alle Änderungen an diesen Bedingungen werden auf der Website veröffentlicht. Änderungen gelten ab dem Moment, in dem der Kunde die Bedingungen im Zusammenhang mit einem neuen Kauf oder beim Besuch der Website akzeptiert hat.

13.1

MYoroface ist berechtigt, diese Bedingungen jederzeit zu ändern, aber für Ihren Kauf gelten grundsätzlich die von Ihnen zum Zeitpunkt der Bestellung akzeptierten Bedingungen. Welche Bedingungen zum Zeitpunkt Ihres Kaufs galten, können Sie hier prüfen:

Einkaufs- und Lieferbedingungen gültig bis 31.07.2022.

Änderungen der Bedingungen treten mit ihrer Bestätigung durch Sie in Kraft, also bei einem erneuten Kauf über die Website.

13.2

Diese Bedingungen sind gemäß schwedischem Recht auszulegen und anzuwenden. Wird eine Bestimmung in diesen Bedingungen von einem Gericht, einer Behörde oder einer alternativen Streitbeilegungsstelle mit entsprechender Zuständigkeit als ungültig oder nicht durchsetzbar erachtet, behalten die anderen Teile einer solchen Bestimmung und alle anderen Bestimmungen in diesen Bedingungen gemäß geltendem Recht ihre uneingeschränkte Gültigkeit und Durchsetzbarkeit. Grundsätzlich sind Sie im Besitz aller gesetzlichen Verbraucherrechte, die im Land Ihres ständigen Wohnsitzes gelten. Keine Bestimmung in diesen Bedingungen darf so ausgelegt werden, dass sie diese Rechte einschränken.

14. Besondere Bedingungen für Organisationen

Manche der oben genannten Bedingungen gelten nur für Privatpersonen. Welche dies sind, ist im jeweiligen Absatz angegeben. Darüber hinaus gilt, dass MYoroface gegenüber Organisationen nicht für indirekte Verluste oder ausgebliebene Gewinne haftet. Weiterhin ist unsere Haftung für Verluste oder Schäden, die einer Organisation entstehen, gemäß diesen Bedingungen auf die Kaufsumme begrenzt, die der Kunde MYoroface für die Produkte bezahlt hat, mit denen der Verlust oder Schaden zusammenhängt.

15. Fragen, Beschwerden und Streitigkeiten

15.1

Wenden Sie sich bitte an uns, wenn Sie Fragen oder Beschwerden zu Ihrer Bestellung haben.

15.2

Bei Streitigkeiten mit Privatpersonen richten wir uns nach der Entscheidung der jeweiligen alternativen Streitbeilegungsstelle. Die alternative Streitbeilegungsstelle in Ihrem Land finden Sie hier. Als Privatperson können Sie sich auch über die Plattform zur Online-Streitbeilegung der EU beschweren, die Sie hier finden.

In Schweden können Sie sich an die Allgemeine Beschwerdestelle (ARN) wenden, www.ARN.se. Sie können ARN kontaktieren, indem Sie einen Brief an Box 174, 101 23 Stockholm, Schweden, senden.

Ungeachtet des oben Gesagten können Streitigkeiten auch an jedem zuständigen Gericht entschieden werden, das sich im Land des ständigen Wohnsitzes des Kunden befindet. Streitigkeiten zu Käufen durch Organisationen werden von der ordentlichen Gerichtsbarkeit verhandelt, wobei stets das Tingsrätt Stockholm als Erstinstanz fungiert.


Diese Bedingungen wurden von MYoroface AB am 31. Juli 2022 festgelegt.