Wie Sie mit IQoro trainieren

Auf dieser Seite erklären wir, wie man mit IQoro trainiert.

Die Anwendung von IQoro ist ganz einfach. Durch das Ziehen am Trainingsgerät und das Gegenhalten mit den Lippen werden Nervenbahnen stimuliert und insgesamt 148 Muskeln aktiviert – von Mund und Lippen bis hinunter zum oberen Teil des Magens.

Das Training kann überall durchgeführt werden und dauert insgesamt nur 30 Sekunden pro Trainingseinheit.

So trainieren Sie in 30 Sekunden

Mit IQoro trainieren: Schritt für Schritt

How you train with IQoro, You have nothing inside the oral cavity itself.
  • Halten Sie das IQoro zwischen Zeige- und Mittelfinger fest.
  • Legen Sie das IQoro zwischen Lippen und Zähne.
  • Sitzen oder stehen Sie stabil und blicken Sie geradeaus.
  • Senken Sie das Kinn leicht ab.
  • Umschließen Sie den Schaft mit Ihren Lippen. Der Kiefer sollte entspannt sein. Beißen Sie nicht zusammen.
  • Ziehen Sie zunächst nur leicht am IQoro nach außen, bis es nicht mehr am Zahnfleisch anliegt.
  • Atmen Sie normal ein und halten Sie den Atem an.
  • Ziehen Sie das IQoro für 10 Sekunden gerade nach außen und halten Sie es dabei mit den Lippen fest.
  • Atmen Sie aus und entspannen Sie sich für 3 Sekunden.
  • Wiederholen Sie die Übung noch zweimal (insgesamt 3 Dehnungen).
  • Insgesamt trainieren Sie 30 Sekunden lang aktiv pro Trainingseinheit.
  • Führen Sie 3 Trainingseinheiten pro Tag mit mindestens 2 Stunden Ruhe zwischen den Einheiten durch.
  • Bei Schluckproblemen ist das Training am effektivsten, wenn Sie kurz vor den Mahlzeiten trainieren.

Wie lange dauert es, bis sich mein Zustand bessert?

Je nach Ihren persönlichen Voraussetzungen und der Art Ihres Problems kann es unterschiedlich lange dauern, bis sich die ersten Ergebnisse einstellen.

Unsere Erfolgsgarantie verspricht Ihnen Ergebnisse spätestens innerhalb von 6 Monaten. Viele spüren die ersten Verbesserungen aber viel schneller.

Video: Wie Sie selbstständig trainieren

Dieses Video zeigt ausführlicher, was bei einer Übungseinheit mit IQoro passiert und worauf Sie besonders achten sollten:

  • Wie Sie das IQoro richtig fassen
  • Wie Sie für die richtige Körperhaltung sorgen
  • Wie Sie den Trainingseffekt maximieren, indem Sie die Lippen fest um den Schaft schließen

Trainieren Sie mit der IQoro-App

Unsere App hilft Ihnen, feste Abläufe für das IQoro-Training zu erstellen. Stellen Sie eigene Erinnerungszeiten ein und verfolgen Sie, wie lange Sie trainieren. Hier finden Sie auch praktische Trainingstipps und können Ihre Ergebnisse nachverfolgen, um zu sehen, wie Ihre Symptome im Laufe der Zeit nachlassen.

Die App steht sowohl für iOS als auch für Android zum kostenlosen Download zur Verfügung. Zurzeit steht die App auf Englisch und Schwedisch zur Verfügung. 

Erfahren Sie mehr über die Trainings-App

Fünf Tipps zum IQoro-Training

Vakuumbildung im Mund vermeiden

Wenn Sie schlucken, bildet sich im Mund ein Vakuum – dies sollte vermieden werden. Bei einem Vakuum im Mund müssen sich die Muskeln weniger anstrengen, um IQoro festzuhalten. Dadurch sinkt die Wirkung, die Sie mit dem Training erzielen. Achten Sie stattdessen darauf, die Lippen zu spannen, aufeinanderzupressen und IQoro mit dieser Mundhaltung festzuhalten, während Sie ziehen.

Die Zunge liegt automatisch richtig

Wenn Sie am IQoro ziehen, nimmt Ihre Zunge automatisch die richtige Lage ein. Solange Sie unsere Trainingsanleitung befolgen, sorgen dafür die körperlichen Reflexe.

Die Zungenspitze soll angespannt sein und hinter den unteren Schneidezähnen liegen. Bei einer ausgeprägten Schwäche der Mundmuskulatur kann es manchmal einige Wochen oder Monate dauern, bis die Zunge ganz richtig liegt. Dies ist jedoch kein Grund zur Sorge.

Den Mund zu einem Lächeln formen

Legen Sie IQoro zwischen Lippen und Zähne, schließen Sie die Lippen und lächeln Sie. Die Lippen sollen den Schaft, an dem Sie ziehen, dicht umschließen. Die Zähne sollen dabei nicht zu sehen sein. Bilden Sie keinen Kussmund, weil das Training dann weniger wirksam ist.

Nicht die Zähne zusammenbeißen

Beißen Sie beim IQoro-Training nicht die Zähne zusammen.

Ob sich die Zahnreihen beim Training berühren oder zwischen Ober- und Unterkiefer eine kleine Lücke bleibt, spielt aber keine Rolle. Dies kann von Person zu Person unterschiedlich sein – schließlich ist auch jeder Mund ein Unikat.

Wichtig ist, die Lippen anzuspannen, die Kiefer aber locker zu lassen.

Beim Ziehen die Luft anhalten

Halten Sie die Luft an, während Sie zehn Sekunden lang am IQoro ziehen. Wenn Sie vorher atmen müssen, halten Sie die Luft einfach so lange an, wie Sie es schaffen.

So funktioniert es:

  1. Legen Sie IQoro zwischen Lippen und Zähne.
  2. Atmen Sie ganz normal ein.
  3. Ziehen Sie zehn Sekunden lang am IQoro und halten Sie währenddessen die Luft an.
  4. Entspannen Sie die Lippen, atmen Sie aus und wieder ein, bevor Sie erneut am IQoro ziehen. Zwischen den einzelnen Zugphasen sollte jeweils eine Pause von drei Sekunden liegen.

Mehr über IQoro erfahren