Schluckbeschwerden

Dank IQoro wieder Freude am Essen

Gösta hatte einen schweren Herzinfarkt, der auch einen Schlaganfall nach sich zog. Es folgte eine schwere Zeit. Gösta hatte Probleme beim Schlucken und konnte sich nur eingeschränkt bewegen.
Göstas Geschichte lesen

Ich würde eine Tablette pro Tag nehmen, wahrscheinlich für immer

Ann bekam Medikamente verschrieben, die ihre Beschwerden durchaus linderten. Trotzdem fiel ihr das Schlucken immer schwerer. Als Ann eines Tages ihre Symptome googelte, stieß sie auf IQoro.
Anns Geschichte lesen

Ich habe IQoro vielen Freunden empfohlen

Camilla fiel das Schlucken so schwer, dass sie Angst hatte, eines Tages daran zu sterben. Doch durch das Training mit IQoro besserte sich ihr Zustand bereits nach kurzer Zeit.
Camillas Geschichte lesen

Ich hatte Angst, mit anderen zu essen

Schluckstörungen und ein aufgeblähter Bauch machten Dagmar Gustafsson jahrelang das Leben schwer. Erst nach zehn Jahren begegnete sie einer Logopädin, die ihr IQoro verschrieb.
Dagmars Geschichte lesen

Schluckprobleme ließen Malin Verhaltenstherapie beginnen

Malin Wallin aus Sundbyberg, 25 Jahre jung, bekam aus heiterem Himmel so schwere Schluckprobleme, dass sie massiv an Gewicht verlor. Ihr Umfeld vermutete eine Essstörung und ließ Malin schließlich an sich selbst zweifeln – dabei aß sie doch für ihr Leben gern.
Malins Geschichte lesen

Das Gefühl der Übelkeit ist wie weggeblasen

Niklas fiel auf, dass er Probleme mit dem Schlucken hatte, aber eine Untersuchung brachte kein Ergebnis. Als es immer schlimmer wurde, stieß er durch eigene Recherchen auf die Lösung.
Niklas Geschichte lesen

Berith hielt Reflux und Schluckstörungen einfach nicht mehr aus

Tag für Tag lief Berith eilends zur Toilette, wenn ihr das Essen wieder hochkam. Die Diagnose lautete Zwerchfellbruch – für den es aber leider keine Behandlung gebe.
Beriths Geschichte lesen

Schlaganfall in der Lebensmitte – IQoro brachte Helene die Wende

Ihren ersten Schlaganfall erlitt Helene Andersson mit gerade einmal 39 Jahren durch einen Skiunfall. Erst viele Jahre später konnte sie mit IQoro etwas gegen ihre Sprech- und Schluckstörungen ausrichten.
Helenes Geschichte lesen

Ulla behandelte sowohl Reflux als auch Schnarchen

Bei Ulla führte ein Zwerchfellbruch zu Beschwerden wie Reflux und häufigem Verschlucken. Außerdem schnarchte sie und hatte nächtliche Atemaussetzer, was nicht nur sie selbst, sondern auch ihren Mann um den Schlaf brachte. Dank des Trainings mit IQoro sind die Symptome für Ulla heute kein Thema mehr.
Ullas Geschichte lesen

Schluckstörungen beim Essen

Ein Zwerchfellbruch erschwert das Schlucken von Nahrung mit besonders trockener und fester Konsistenz, wie z. B. Reis, Huhn oder Fleisch. Flüssigkeit bereitet dagegen keine Probleme. Wenn Sie auch Flüssigkeiten nicht gut schlucken können, liegt möglicherweise eine neurologische Ursache vor.

Mehr erfahren