Blog

Kundenberichte

Majas Sodbrennen und stechende Schmerzen zwischen den Rippen sind weg

An angstfreies Essen war für Maja nicht zu denken – obwohl sie über Jahrzehnte säurehemmende Medikamente nahm. Was sie durch das Training erlebt hat, nennt Maja schlicht Zauberei.
Majas Geschichte lesen

Schluckprobleme ließen Malin Verhaltenstherapie beginnen

Malin Wallin aus Sundbyberg, 25 Jahre jung, bekam aus heiterem Himmel so schwere Schluckprobleme, dass sie massiv an Gewicht verlor. Ihr Umfeld vermutete eine Essstörung und ließ Malin schließlich an sich selbst zweifeln – dabei aß sie doch für ihr Leben gern.
Malins Geschichte lesen

Das Gefühl der Übelkeit ist wie weggeblasen

Niklas fiel auf, dass er Probleme mit dem Schlucken hatte, aber eine Untersuchung brachte kein Ergebnis. Als es immer schlimmer wurde, stieß er durch eigene Recherchen auf die Lösung.
Niklas Geschichte lesen

Berith hielt Reflux und Schluckstörungen einfach nicht mehr aus

Tag für Tag lief Berith eilends zur Toilette, wenn ihr das Essen wieder hochkam. Die Diagnose lautete Zwerchfellbruch – für den es aber leider keine Behandlung gebe.
Beriths Geschichte lesen

Schlaganfall in der Lebensmitte – IQoro brachte Helene die Wende

Ihren ersten Schlaganfall erlitt Helene Andersson mit gerade einmal 39 Jahren durch einen Skiunfall. Erst viele Jahre später konnte sie mit IQoro etwas gegen ihre Sprech- und Schluckstörungen ausrichten.
Helenes Geschichte lesen

Nach einem Monat brauchte Roger keine Schnarchschiene mehr

Vor dem Training mit IQoro hatte Roger Sundström schon alles Mögliche gegen sein Schnarchen ausprobiert. Durch die neue Behandlungsmethode konnte er sein nächtliches Holzfällerdasein endlich beenden.
Rogers Geschichte lesen

IQoro befreite Rolf von Kopfschmerzen und Tagesmüdigkeit

“Ich war skeptisch – obwohl ich sah, wie gut IQoro gegen die Schluckstörung meiner Frau Berith wirkte. So sind wir Männer wohl. Wir wollen erst mal Beweise sehen, was bei mir vielleicht auch etwas mit dem Anwaltsberuf zu tun hat.“
Rolfs Geschichte lesen

Doktor Eje wurde mit IQoro vom Schnarchen befreit

Der 67-jährige Arzt Eje Åhlander schnarchte seit vielen Jahren, was auch mit vereinzelten Atemaussetzern einherging. Da sagte ihm ein Bekannter, dass es wohl eine wirksame Methode zur neuromuskulären Behandlung gebe.
Ejes Geschichte lesen

Eva trainierte ihr Schnarchen heimlich weg

Eva erfuhr plötzlich, dass sie schnarchte – was sie nicht nur überraschte, sondern auch peinlich berührte. Also begann sie, heimlich mit IQoro zu trainieren.
Evas Geschichte lesen

Bernt besiegte Reflux und schwere Schlafapnoe

Zunächst fiel nur seiner Frau auf, dass etwas nicht stimmte: Bernt litt unter einer schweren Schlafapnoe. Den Reflux bekam Bernt dagegen selbst zu spüren – denn er ließ ihn nachts immer wieder wach werden. Beide Probleme konnte er mit IQoro wirksam behandeln.
Bernts Geschichte lesen